Coinbase und Crypto.com erobern Spitzenpositionen im Apple App Store

Die zunehmende Beliebtheit von Krypto-Apps belegt, dass die Branche immer mehr im Mainstream ankommt.

Die Kryptobörsen Coinbase und Crypto.com stellen zwei der beliebtesten Apps im amerikanischen Apple App Store, die die Charts auf den Plätzen 1 und 3 anführen.

Wie aus den Top Charts des Apple App Stores hervorgeht, sichert sich Coinbase derzeit den Platz als beliebteste App überhaupt vor dem Kurzvideodienst TikTok. Die App von Crypto.com hat derweil einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht, durch den sie am Donnerstag selbst an YouTube und Instagram vorbeigezogen ist und sich vom fünften auf den dritten Platz katapultiert hat. Die Trading-Plattform Robinhood, die immer mal wieder in den Top-10 vertreten war, kommt aktuell hingegen nur auf Platz 48.

Nachdem die Coinbase-App 2014 an den Start gegangen ist, konnte die Anwendung bereits 2017 und 2021 jeweils den Platz als meisten gedownloadete App erringen. Interessanterweise führt die App in ihrer Beschreibung zurzeit neben Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) auch den Shiba Inu (SHIB). Der „kleine Bruder“ des DOGE liegt zurzeit voll im Hype und hat in diesem Jahr eine rasante Kursentwicklung hingelegt.

Der Popularitätsschub von Crypto.com könnte darauf zurückzuführen sein, dass der bekannte Schauspieler Matt Damon in einem neuen Werbespot für die Kryptobörse wirbt. Der Spot soll Krypto-Anleger auf der ganzen Welt ansprechen und begeistern. Laut den Daten von SensorTower lag die App im September noch bei knapp 600.000 Downloads.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.